919*** Prag unter deutscher Besatzung 1939-1945. Orte - Ereignisse - Menschen

Bestellnummer: 919 ***
Titelseite groß 919*** Prag unter deutscher Besatzung 1939-1945. Orte - Ereignisse - Menschen

Padevět, Jiří
Prag unter deutscher Besatzung 1939-1945. Orte – Ereignisse - Menschen
Sonderausgabe für die Zentralen für politische Bildung, Halle (Saale) 2020, 728 S.
Bestellnummer: 919***


Achtung: fast 2,75 kg schwer, 20 cm breit, 28,5 cm hoch, 4,7 cm dick

Auf Lager
Menge 1
Beschreibung

Details

Nach dem Einmarsch NS-Deutschlands im März 1939 wurde Prag Hauptstadt des neu errichteten Protektorates Böhmen und Mähren. In der Folge war die Stadt zentraler Ereignisort der deutschen Besatzung wie auch des tschechischen Widerstandes. Das detaillierte und reich bebilderte Nachschlagewerk von Jiří Padevět zur Moldaustadt während der deutschen Besatzung bis Mai 1945 wurde 2014 mit dem tschechischen Literaturpreis „Magnesia Litera“ ausgezeichnet. Es schließt viele Lücken in der Forschung zum Protektorat, bietet Grundlagen für aktuelle Debatten und eignet sich auch als Reiseführer für Geschichtsinteressierte.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer 919
Lieferzeit Nein
Produktdatei Beschreibung Nein