108* Reformation und Landesgeschichte Sachsens


Bestellnummer:
108 *
0,00 €

Verfügbarkeit:

Auf Lager


Thomas, Ralf

Reformation und Landesgeschichte Sachsens

Sonderausgabe für die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung, Beucha / Markkleeberg 2017, 176 S.

Bestellnummer: 108*
Beschreibung

Details

Das Buch gibt einen Überblick zur Reformation und deren Stellung und Wirkung in der Geschichte Mitteldeutschlands. „Reformation“ bezeichnet eine Kette von Ereignissen, die im Herbst 1517 von der kursächsischen Universität Wittenberg ausgingen und sich bis um 1600 weltweit ausbreiteten.
Das wettinische Sachsen bildete das Mutterland der Reformation.
Die reformatorische Bewegung wirkt jedoch bis in die Gegenwart fort und wird im vorliegenden Band vom Autor, dem Freitaler Pfarrer i.R. Ralf Thomas, im Zusammenhang mit der sächsischen Landesgeschichte dargestellt.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer 108
Lieferzeit Nein
Produktdatei Beschreibung Nein

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen, um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.