471* Nachwendekinder. Die DDR, unsere Eltern und das große Schweigen


Bestellnummer:
471 *
0,00 €
Ohne Versandkosten

Verfügbarkeit:

Auf Lager



Nichelmann, Johannes
Nachwendekinder. Die DDR, unsere Eltern und das große Schweigen
Sonderausgabe für die Zentralen für politische Bildung, Berlin 2019, 272 S.
Bestellnummer: 471*

Beschreibung

Details

Dem blinden Fleck in der Geschichte vieler ostdeutscher Familien spürt der Hörfunk-Journalist Johannes Nichelmann in vielen Begegnungen nach: Lukas erfuhr zum Beispiel erst vor kurzem durch den Anruf eines Unbekannten, dass sein Vater für das Regime spioniert hat. Maximilian fühlt sich wie ein Einwandererkind, dessen Herkunftsland seine Identität prägte, obwohl es nicht mehr existiert. Franziska ringt noch mit der Aufarbeitung der DDR-Geschichte in ihrer Familie.
Die Reportagen wirken wie ein Echolot der problematischen Erinnerungskultur, die mit ursächlich ist für die aktuellen gesellschaftlich-politischen Schieflagen in den östlichen Bundesländern.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer 471
Lieferzeit Nein
Produktdatei Beschreibung Nein

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen, um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.