651* Kurze Geschichte des Antisemitismus

Bestellnummer: 651 *
Titelseite groß 651* Kurze Geschichte des Antisemitismus

Schäfer, Peter
Kurze Geschichte des Antisemitismus
Sonderausgabe für die Zentralen für politische Bildung, München 2020, 336 S.
Bestellnummer: 651*

Auf Lager
Menge 1
Beschreibung

Details

Schon in der vorchristlichen Antike gab es Judenhass, Ghettos und Pogrome, doch erst die neu-testamentlichen Schriften schufen die Voraussetzungen für Ritualmordlegenden und Verfolgungen im christlichen Mittelalter. Luther rief zur Auslöschung der „Teufelskinder“ auf, die Aufklärer fanden das Judentum unvernünftig, Wissenschaftler begründeten den Judenhass rassistisch, und viele waren bereit, sich an der „Endlösung der Judenfrage“ zu beteiligen. Heute dringen Antizionismus und rechte Ideologien mit antisemitischem Gepäck in die Mitte der Gesellschaft vor und bereiten den Boden für neue Gewalt.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer 651
Lieferzeit Nein
Produktdatei Beschreibung Nein