669* Radikalisierungsmaschinen. Wie Extremisten die neuen Technologien nutzen und uns manipulieren

Bestellnummer:
669 *
0,00 €
Ohne Versandkosten
Verfügbarkeit:

Auf Lager

Ebner, Julia
Radikalisierungsmaschinen. Wie Extremisten die neuen Technologien nutzen und uns manipulieren
Sonderausgabe für die Zentralen für politische Bildung, Berlin 2019, 334 S.
Bestellnummer: 669*

Beschreibung

Details

Die Autorin hat sich unter fingierten Namen in zwölf extremistische Online-Netzwerke eingeschleust, die von Neonazis über Identitäre bis zu Hackern des sogenannten Islamischen Staats reichten. Sie berichtet aus der - teilweise gefährlichen, da auch mit analogen Begegnungen verbundenen - Binnenperspektive von ihren Erfahrungen und schildert, wie sie Planungen terroristischer Anschläge, Desinformationskampagnen und Wahlmanipulationen miterlebt hat. In ihrem Bericht bezeichnet sie die untersuchten Netzwerke aufgrund deren interner Logik als „Radikalisie-rungsmaschinen“. Die Radikalisierung erfolgt in den meisten Fällen nach dem gleichen Schema: Rekrutierung, Sozialisierung, Kommunikation, Mobilisierung, Angriff.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer 669
Lieferzeit Nein
Produktdatei Beschreibung Nein

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen, um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.