337* Das Dritte Reich und seine Verschwörungstheorien. Wer sie in die Welt gesetzt hat und wem sie nutzen. Von den „Protokollen der Weisen von Zion“ bis zu Hitlers Flucht aus dem Bunker

Bestellnummer: 337 *
Coverbild Das dritte Reich und seine Verschwöhrungstheorien

Evans, Richard J.
Das Dritte Reich und seine Verschwörungstheorien. Wer sie in die Welt gesetzt hat und wem sie nutzen. Von den „Protokollen der Weisen von Zion“ bis zu Hitlers Flucht aus dem Bunker
Sonderausgabe für die Landeszentralen für politische Bildung, München 2021, 367 S.
Bestellnummer: 337*

Auf Lager
Menge 1
Beschreibung

Details

In Zeiten von Verunsicherung, Populismus und Fake News greifen Verschwörungstheorien immer mehr um sich. Sie treten auch in revisionistischen Geschichtserzählungen über das Dritte Reich sichtbar zutage. Längst diskreditierte Märchen erwachen zu neuem Leben, weil es angeblich neue Beweise gibt. Von den „Protokollen der Weisen von Zion“ über die „Dolchstoßlegende“, den Reichstagsbrand und Rudolf Heß' „Friedensangebot“ an die Briten bis hin zu Hitlers Flucht aus dem Bunker zerlegt der Historiker Richard Evans die fünf einflussreichsten Legenden des Dritten Reichs und erkennt darin überraschende Muster.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer 337
Lieferzeit Nein
Produktdatei Beschreibung Nein