106* Kleine Geschichte der Demokratie in Sachsen. Vom Gottesgnadentum zum Grundgesetz

Bestellnummer: 106 *
Titelseite Kleine Geschichte der Demokratie in Sachsen

Wunnicke, Christoph
Kleine Geschichte der Demokratie in Sachsen. Vom Gottesgnadentum zum Grundgesetz
Sonderausgabe für die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung, Bonn 2021, 176 S.

Bestellnummer: 106*


Von Sachsen gingen mehrfach wichtige Impulse der Demokratieentwicklung in Deutschland aus. Es war ein Zentrum sowohl der 1848er Revolution als auch der demokratischen Oppositionsbewegung gegen die DDR im Jahr 1989. Sachsen war in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zugleich Heimstatt der bürgerlichen Frauenbewegung sowie einer der Ursprungsorte der Arbeiterbewegung und der deutschen Sozialdemokratie. Bis heute ist der Widerspruchsgeist im Freistaat verwurzelt, was sich nicht zuletzt in aktuellen politischen Entwicklungen widerspiegelt. In dem Band zeichnet der Autor die Geschichte der Demokratie in Sachsen in gut lesbarer Weise nach.

Auf Lager
Menge 1
Beschreibung

Details

Von Sachsen gingen mehrfach wichtige Impulse der Demokratieentwicklung in Deutschland aus. Es war ein Zentrum sowohl der 1848er Revolution als auch der demokratischen Oppositionsbewegung gegen die DDR im Jahr 1989. Sachsen war in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zugleich Heimstatt der bürgerlichen Frauenbewegung sowie einer der Ursprungsorte der Arbeiterbewegung und der deutschen Sozialdemokratie. Bis heute ist der Widerspruchsgeist im Freistaat verwurzelt, was sich nicht zuletzt in aktuellen politischen Entwicklungen widerspiegelt. In dem Band zeichnet der Autor die Geschichte der Demokratie in Sachsen in gut lesbarer Weise nach.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer 106
Lieferzeit Nein
Produktdatei Beschreibung Nein