921* Der Prager Frühling 1968


Bestellnummer:
921 *
0,00 €
Ohne Versandkosten

Verfügbarkeit:

Auf Lager


Veser, Reinhard

Der Prager Frühling 1968

hrsg. von der Thüringer Landeszentrale für politische Bildung, 2., überarb. Aufl., Erfurt 2008, 132 S.

Bestellnummer: 921*
Beschreibung

Details

Der Prager Frühling war nicht nur eine Sache der herrschenden kommunistischen Elite, die ihn begonnen und geprägt hat. Er wurde von einer Volksbewegung getragen und muss daher in eine Reihe mit den anderen Aufständen und Bewegungen gegen die realsozialistischen Diktaturen Ostmitteleuropas gestellt werden. Doch er war in einem Punkt eine Ausnahme: Anders als in der DDR 1953, in Ungarn 1956, in Polen 1980 und im gesamten Ostblock 1989 war für Tschechen und Slowaken 1968 nicht die herrschende kommunistische Partei der Gegner. Als die von der Parteiführung begonnen Reformen von außen beendet wurden, standen Tschechen und Slowaken gemeinsam mit ihr gegen die Okkupanten. Danach trennten sich die Wege der Bürger und der Partei allerdings, ohne dass sie je wieder zusammengefunden hätten.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer 921
Lieferzeit Nein
Produktdatei Beschreibung Nein

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen, um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.