280 Engagement in Sachsen. Wofür sich Menschen einsetzen und welchen Rahmen es braucht (Studie zu freiwilligem Engagement und zivilgesellschaftlichen Organisationen)

Bestellnummer: 280
Titelseite zu Engagement in Sachsen

Sächsische Landeszentrale für politische Bildung (Hrsg.)
Engagement in Sachsen. Wofür sich Menschen einsetzen und welchen Rahmen es braucht (Studie zu freiwilligem Engagement und zivilgesellschaftlichen Organisationen)
Dresden 2020, ca. 90 S.
Bestellnummer: 280

Auf Lager
Menge 1
Beschreibung

Details

Mehr als 30.000 Vereine sind in Sachsen registriert. Sie bilden den Kern einer aktiven Zivilgesellschaft. Zum ersten Mal wirft die Studie der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung einen detaillierten Blick auf die Situation von Vereinen und ehrenamtlich Engagierten in Sachsen. Sie analysiert die Herausforderungen ehrenamtlicher Tätigkeit, ordnet sie in den gesamtdeutschen Kontext ein und gibt Empfehlungen, wie Engagement für die Zivilgesellschaft gefördert werden kann. Die Studie wurde von Jana Priemer, Dr. Holger Backhaus-Maul und Dr. Rudolf Speth erstellt und entstand in Zusammenarbeit mit Zivilgesellschaft in Zahlen (ZiviZ gGmbH) sowie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer 280
Lieferzeit Nein
Produktdatei Beschreibung Nein