404* Potsdamer Konferenz 1945. Die Neuordnung der Welt

Bestellnummer: 404 *
Titelseite 404* Potsdamer Konferenz 1945. Die Neuordnung der Welt

Luh, Jürgen, unter Mitarbeit von Truc Vu Minh und Jessica Korschanowski
Potsdamer Konferenz 1945.  Die Neuordnung der Welt
Sonderausgabe für die Zentralen für politische Bildung, Dresden 2022, 264 S.
Bestellnummer: 404*

Auf Lager
Menge 1
Beschreibung

Details

Die Potsdamer Konferenz steht heute für das Ende des Zweiten Weltkriegs und den Beginn des Kalten Krieges. Die politischen Gespräche im Schloss Cecilienhof vom 17. Juli bis zum 2. August 1945 steckten Einflüsse und Einflusszonen ab und hatten eine weit über Europa hinausweisende politische Bedeutung für die Nachkriegszeit. Der Band zeigt, wie die „Großen Drei“ – Churchill, Truman und Stalin – zu den Konferenzbeschlüssen kamen und welche Auswirkungen diese hatten: nicht nur auf die besiegten Deutschen, sondern auch auf Chinesen, Japaner und Koreaner, auf die Vertriebenen und die Holocaustüberlebenden, auf Perser und Franzosen. Das Abkommen wurde so zu einem Grundstein für die Neuordnung der Welt.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer 404
Lieferzeit Nein
Produktdatei Beschreibung Nein