435* Umweltprobleme und Umweltpolitik in der DDR


Bestellnummer:
435 *
0,00 €
Ohne Versandkosten

Verfügbarkeit:

Auf Lager


Roesler, Jörg

Umweltprobleme und Umweltpolitik in der DDR

hrsg. von der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen,
Sonderauflage der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung,
Erfurt 2006, 67 S.

Bestellnummer: 435*
Beschreibung

Details

Im Rahmen der Wiedervereinigung Deutschlands wurden auch die riesigen Umweltprobleme der DDR offenbar, denen Mensch und Natur ausgesetzt gewesen sind. Der Wirtschaftshistoriker Prof. Dr. Jörg Roesler nimmt sich in dem vorliegenden Band dieses Themas an.
Die Zeit von 1945 bis zur friedlichen Revolution wird in vier Phasen untergliedert: Der Zeit umweltpolitischen Desinteresses vom Kriegsende bis 1960 folgte eine Phase erster umweltpolitischer Impulse, die bis 1970 andauerte. Von 1971 bis 1975 war ein Aufbruch in dieser Hinsicht erkennbar. Die lange Stagnationsphase von 1975 bis 1989 war durch eine völlig unzureichende DDR-Umweltpolitik gekennzeichnet, die fahrlässig und verantwortungslos mehr um Vertuschung als um Lösung der Probleme bemüht war.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer 435
Lieferzeit Nein
Produktdatei Beschreibung Nein

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen, um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.