531* Die Wiedererfindung der Nation. Warum wir sie fürchten und warum wir sie brauchen

Bestellnummer: 531 *
Titelseite 531* Die Wiedererfindung der Nation. Warum wir sie fürchten und warum wir sie brauchen

Assmann, Aleida
Die Wiedererfindung der Nation. Warum wir sie fürchten und warum wir sie brauchen
Sonderausgabe für die Landeszentralen für politische Bildung, München 2020, 334 S.

Bestellnummer: 531*


Bei Intellektuellen steht der Begriff der Nation unter Generalverdacht. Doch wer sagt denn, dass Nation automatisch ethnische Homogenität und eine ‚Volksgemeinschaft‘ bedeutet, die andere ausschließt? Das ist die Sicht von Rechtsextremen, die den aufgegebenen Nationsbegriff inzwischen für sich erobert haben. Die Friedenspreisträgerin Aleida Assmann ruft dazu auf, die Nation neu zu denken und sie gegen ihre Verächter zu verteidigen.

Auf Lager
Menge 1
Beschreibung

Details

Bei Intellektuellen steht der Begriff der Nation unter Generalverdacht. Doch wer sagt denn, dass Nation automatisch ethnische Homogenität und eine ‚Volksgemeinschaft‘ bedeutet, die andere ausschließt? Das ist die Sicht von Rechtsextremen, die den aufgegebenen Nationsbegriff inzwischen für sich erobert haben. Die Friedenspreisträgerin Aleida Assmann ruft dazu auf, die Nation neu zu denken und sie gegen ihre Verächter zu verteidigen.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer 531
Lieferzeit Nein
Produktdatei Beschreibung Nein